Objets Trouvés - Refektorium des Schlosses Stainz

Viviane Chassot, Akkordeon und Martin Mallaun, Zither

 

Music Austria Musikmagazin
«Das musikalische Gemälde, das sich das famose Zweiergespann auf diese Weise malt, ist eines an farblichen Schattierungen sehr reiches und ein stimmungsvoll lyrisches. Die Neubearbeitungen erklingen modern und mit neuem Leben befüllt. Viviane Chassot und Martin Mallaun wissen gefühlvoll und auch energiegeladen Akzente zu setzen, sie verwandeln die Stücke in spannungsgeladene und packende Hörerlebnisse, die einen immer wieder an andere Orte bringen. Eine wirklich feine Sache.»
Das neustes Opus «Objets Trouvés» mit Martin Mallaun (Zither) und Werken von Dowland, Ligeti, Couperin, Cage und Piazzolla war nominiert für den Deutschen Schallplattenpreis 2016, wurde von ZEIT online ausgewählt als eine der besten Einspielungen des Jahres.
www.vivianechassot.ch
www.martinmallaun.com

Karten: Trafik Schauer in Stainz, in allen oeticket-Verkaufsstellen und an der Abendkasse.
Erwachsene 28,00 Euro; Schüler,Studenten,Lehrlinge 19,00 Euro
An der Abendkasse:
Erwachsene 30,00 Euro, ermäßigt 21,00 Euro

Tickets hier
zurück zur Übersicht