Literaturcafe mit FRANZOBEL „Das Floß der Medusa“

Vinariat Maier, Wald 7, 8510 Stainz

„Wo es kein Brot gibt, gibt es kein Gesetz mehr“

Die historisch belegte Geschichte über eine der größten Katastrophen der Seefahrt bildet die Folie für Franzobels epochalen Roman. Franzobel ist einer der populärsten und polarisierendsten österreichischen Schriftsteller. Er erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter 1995 den Ingeborg Bachmann Preis und 2002 den Arthur Schnitzler Preis.

Musikalische Begleitung: Philipp Fink

Karten:  20 €

Trafik Schauer/Stainz, Ticketteer und Tageskassa

zurück zur Übersicht