Georg Pruscha – Lesung - Die unendlichen Worte flossen als Schlacke aus mir heraus, und ich genoss, wie alle davor flohen

Bühne im Garten - Vinariat Maier, Wald 7, 8510 Stainz

Aus seinem Urtext „Der Aufstieg – ein Diktat“ liest und agiert der Autor und Aktionskünstler Georg Pruscha um sein Leben. Gedanken fliegen als Schindeln vom Dach. Im Käfig der Selbstbeschau zersplittern Sätze als geworfene Flaschen. Der aus Südamerika stammende Autor und Aktionskünstler machte an den unterschiedlichsten Stationen Halt und Erfahrung, lebt jetzt in Wien und in seiner Leidenschaft, Literatur nicht nur als Buch zu verstehen.

Wir freuen uns sehr auf diesen etwas anderen Literatursommertag. 

Eintritt: Eintritt: 15 € Erwachsene, 10 € Schüler, Studenten, Lehrlinge

Karten: Trafik Schauer/Stainz, Ticketteerund Abendkassa