Clemens Maria Schreiner – neues Programm „Krisenfest“

Veranstaltungszentrum Hofer Mühle - Stainz Rathausplatz

Man muss die Krisen feiern, wie sie fallen.
So lautet das Credo des Radikaloptimisten Clemens Maria Schreiner. Gönnen Sie
sich also eine kurze Pause von den langen Gesichtern, sehen Sie die Nachteile
positiv und die Dinge entspannt. Denn auf Gelassenheit folgt Ausgelassenheit.
Wenn das Glas trotzdem noch halb leer erscheint, dann fehlen einfach die Eiswürfel.
Aufs Warten müssen Torten folgen. Schreiner stellt also das Freibier kalt, stachelt
den Käse-Igel an und lädt sein Publikum zum kathartischen Krisenfest. Er hängt nicht
länger schwarzen Gedanken nach, sondern lieber bunte Girlanden auf. Positiv gepolt
und harmonisch gestimmt, findet er mehr Lösungen als Probleme und nirgends ein
Haar in der Suppe. Statt Trübsal bläst er zum Angriff – aber heute fliegen nicht die
Fetzen, sondern nur das Konfetti. Also: hereinspaziert! Schuhe gerne anbehalten und Mitbringsel da drüben zu den anderen, bitte. Lassen wir gemeinsam die Krise hinter uns – und freuen uns auf die nächste. Es ist bei weitem nicht alles gut – aber beizeiten wird alles besser.
Regie: Leo Lukas
Eintritt: Erwachsene 20 €, Schüler, Studenten, Lehrlinge 10 €Karten: Trafik Schauer/Stainz,
online Reservierung auf
Ticketteer und an der Abendkassa

zurück zur Übersicht