Dachbodentheater Stainz

Das Dachbodentheater Stainz, eines der ältesten Häuser der Gemeinde - das sogenannte "Seiler-Kroyß"-Haus aus 1669, wird sei 1974 als Spielstätte genutzt.Es bietet ein heimeliges Ambiente für Musik, Theater und Kabarett und bietet bis zu 100 Personen Platz.

Adresse: 8510 Stainz, Bahnhofstraße 21

GPS Daten: 46.893505; 15.267574

Refektorium des Schlosses Stainz

Das Refektorium des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts Stainz stammt aus dem 17. Jhd, wurde 1840 von Erzherzog Johann erworben und steht seitdem im Besitz dessen Nachommen, der Familie der Grafen von Meran.

Schlossplatz 1, 8510 Stainz

GPS Daten: 46.896848; 15.263794

Neue Mittelschule Stainz

Adresse: Badgasse 24, 8510 Stainz

GPS Daten: 46.895073; 15.258262

Innenhof des "Boarbäck"-Hauses - neues Gemeindeamt

Das "Boarbäck"- Haus wurde Ende des 16. Jhd errichtet und im 18. Jhd zu einem Großbürgerhaus umgebaut.

Rathausplatz 23, 8510 Stainz

GPS Daten: 46.894006; 15.263567

Rauch - Hof, Wald Süd

Siehe www.rauch-hof.at

Adresse: Wald Süd 21, 8510 Stainz

GPS Daten: 46.903957; 15.240645

Hofer - Mühle Stainz

"Bruggenmühl" - das Gebäude wurde 1581 als Hofmühle von Probst Leonhard Grasmayr erbaut und 1833 von Johann Uiberbacher umgebaut.
siehe auch: www.cdm.co.at
Adresse: 8510 Stainz, Erzherzog Johann Straße 2 
GPS Daten: 46.894006; 15.263567

Katholische Pfarrkirche Hl. Katharina - Schloss Stainz

Die Pfarrkirche Hl. Katharina ist das Kirchengebäude der römisch katholischen Pfarre in Stainz. Die Kirche war die Stiftskirche des ehemaligen Augustinerchorherrenstiftes, das von 1229 bis 1785 bestand und heute das Schloss Stainz ist.
Leutold von Wildon ließ das Stift und die Kirche zwischen 1230 und 1250 erbauen. Der ursprünglich romanische Bau wurde ab 1600 barock umgestaltet.
Durch ihre besondere Akustik wird die Kirche gerne für Konzertveranstaltungen genützt. So auch besonders für Konzerte der Styriarte.

Schlossplatz 1, 8510 Stainz
GPS Daten: 46.8959908; 15.263304

Evangelische Kirche Stainz

Mit der Vertreibung der Evangelischen aus Innerösterreich beginnend im Jahr 1600 brach das evangelische Leben auch hier ganz ab und erwachte erst am Ende des 19.Jahrhunderts wieder zu neuem Leben. Die Pfarrgemeinde Stainz wurde 1899 als Predigtstation der Grazer Heilandskirchengemeinde vom Rechtsanwalt Dr.Alois Kogler gegründet. Schon bald wurde in Stainz eine Kirche gebaut und 1901 mit dem Namen Friedenskirche eingeweiht.

Fabriksstraße 1, 8510 Stainz

GPS Daten: 46.891887; 15.268943

Hauptplatz Stainz

GPS Daten: 46.893856;15.264404

Festhalle Rassach

Rassach 122, 8510 Stainz

GPS Daten: 46.857429; 15.271382

Festhalle Stallhof

Stallhof 102, 8510 Stainz

GPS Daten: 46.887338; 15.276794

Mehrzwecksaal Stainztal,

8510 Stainz, Mettersdorf 46
GPS Daten: 46.867813; 15.333162

Die Veranstaltungsorte in Stainz sind leicht zu finden. Bitte beachten Sie die Beschilderung; Parkmöglichkeiten gibt es immer direkt in der Nähe der einzelnen Gebäude.

Die GPS Daten sind für Nutzer von Navigationsgeräten angegeben.